Stillmythos:

? „Deine Milch reicht nicht, so wenig, wie du abpumpst!“

Das sitzt. Und verunsichert. Doch wie viel Milch du abpumpen kannst hängt nicht unmittelbar mit der Menge der produzierten Milch zusammen.

Die Saugtechnik eines Babys ist nicht so einfach für eine Maschine nachzuahmen. Und Hormone werden beim Abpumpen auch nicht (im gleichen Maße) gebildet. So ist es nicht ungewöhnlich, dass man beim Abpumpen nur geringe Mengen, bis gar keine Milch gewinnen kann.

Gleichzeitig sagt das pauschal nichts darüber aus, ob du ausreichend Milch für dein Baby hast.

Hast du auch Erfahrungen mit dem Abpumpen? Wie läuft / lief es bei dir?

Juhu, das hat geklappt!

Ich freue mich, dass du dich für den Newsletter angemeldet hast. Bevor ich dir allerdings Infos und Impulse per Mail schicken darf, musst du deinen Eintrag nochmal bestätigen. 

Sollte innerhalb der nächsten Stunde auch im Spam keine Mail aufgetaucht sein, schreib mir gerne nochmal eine Mail.

×