1:1 beratungen und Coachings

In einer 1:1 Beratung oder Coaching gehe ich ganz individuell auf eure Anliegen ein. Entscheidend dabei ist, dass es sich um eine präventive Beratung handelt.

Themen einer 1:1 Beratung oder eines Coachings können beispielsweise sein:

  • Säuglingsernährung (Stillen, Formula, Zwiemilchernährung)
  • Beikostberatung
  • Ernährung von (Klein-)Kindern und Jugendlichen
  • Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit
  • Bedarfsgerechte Ernährung(-sumstellung)
  • Begleitung bei Abnehmwunsch
  • Stressreduktion beim Familienessen (sowohl bei der Planung, als auch beim Essen selbst)
  • u.v.m. 

Was ist der Unterschied zwischen einem Coaching und einer Beratung?

Bei einer klassischen Beratung werden Klient*innen inhaltlich beraten. Es gibt ein klares Wissensgefälle zwischen Berater*in und Klient*in.  In einer systemischen Beratung, oder auch einem Coaching, geht es mehr um die Hilfe zur Selbsthilfe. Gerade im Bereich der Ernährung hat sich diese Differenzierung noch nicht vollständig etabliert und die Begriffe werden noch oft mit einem qualitativen Gefälle wahrgenommen.

Es lässt sich nicht ganz pauschal sagen, wie eine Beratung oder ein Coaching abläuft – die sind nämlich so individuell, wie eure Anliegen. Du als Klient*in weißt, was der beste Weg für dich (und deine Familie) ist, ich helfe dir nur, diesen Weg zu finden. Bei Bedarf gebe ich fachlichen Input, meine generelle Haltung ist aber die, dass meine Klient*innen ihre eigene Lösung schon mitbringen.

Das heißt vor allem, dass ich keine starren Pläne, vor allem aber auch keine Erfolgsversprechen gebe.

Kennenlerngespräch

Ein Kennenlerngespräch dauert ca 30 Minuten und ist kostenfrei. Hier geht es darum, dass ihr schauen könnt, ob ihr mit mir arbeiten wollt und um etwaige Fragen vorab klären zu können (bspw. ob es sich um eine präventive Beratung handeln würde). In diesem Gespräch besprechen wir auch, wie die nächsten Schritte aussehen könnten. Finden wir zusammen, machen wir einen Beratungstermin aus und besprechen die ersten Schritte. Das Kennenlerngespräch findet entweder telefonisch oder per Videokonferenz statt.

Ernährungs-Coaching

Üblicherweise besteht ein Coaching nicht nur aus einer Sitzung. Je nachdem, was dein Thema ist, sind die Termine zwischen 60 und 90 Minuten lang. Die erste Stunde wird komplett abgerechnet, danach im 15-Minuten Takt.

In der ersten Sitzung machen wir eine ausgiebige Anamnese, besprechen deine aktuelle Situation und deine Ziele. Gemeinsam machen wir dann einen Plan, wie du dein Ziel anstreben kannst und was deine nächsten Schritte sind. In den nachfolgenden Sitzungen besprechen wir die verstrichene Zeit und machen ggf. Anpassungen an den ursprünglichen Plan.

Kurzberatung

Eine Kurzberatung dauert 30 Minuten und findet in der Regel per Videocall statt. In einer Kurzberatung kannst du konkrete Fragen loswerden, die dich aktuell beschäftigen. Das bietet sich zum Beispiel an, wenn ihr in der Beikostzeit seid und dir zu bestimmten Lebensmittel(-gruppen) Fragen einfallen, du eine Empfehlung aus dem Umfeld bekommen hast, die dich verunsichert, oder du etwas zu einem Ernährungstrend in den Medien mitbekommen hast und dazu eine Einordnung möchtest. Für eine Kurzberatung bekommt ihr nach der Buchung einen Fragebogen zugeschickt, den ihr mir 24 Stunden vor dem Termin ausgefüllt zurück schicken müsst, damit ich mich auf die Beratung entsprechend vorbereiten kann.

Organisatorisches

Es gelten für alle Beratungen die AGB. Die aktuellen Preise findet ihr in der Preisliste.

An wen richtet sich eine präventive Ernährungsberatung oder ein coaching?

Eine präventive Ernährungsberatung oder ein Coaching richtet sich ausschließlich an Personen, die vollkommen gesund sind und keine ärztlich nachgewiesene, ernährungsabhängige Erkrankung haben. Geht es dabei bspw. um eine Beikostberatung, spielen die Erkrankungen der Eltern vermutlich eher am Rande eine Rolle, die des Kindes aber durchaus. Geht es in der Beratung um Strategien, wie man eine ausgewogene Ernährung in den Familien- und Berufsalltag integrieren kann, muss man nochmal genau hin schauen. Das können wir aber in einem Kennenlerngespräch differenzieren.

An wen richtet sich eine präventive Ernährungsberatung nicht?

Habt ihr eine ärztlich nachgewiesene, ernährungsabhängige Erkrankung und wollt deswegen eine Ernährungsberatung machen, spricht man von einer Ernährungstherapie. Diese biete ich nicht an.

Terminbuchung

Kennenlerngespräche könnt ihr, wenn ihr mögt, direkt über TidyCal buchen. Für alle anderen Termine nutzt bitte das Kontaktformular, schreibt eine Mail, oder ruft an.

Juhu, das hat geklappt!

Ich freue mich, dass du dich für den Newsletter angemeldet hast. Bevor ich dir allerdings Infos und Impulse per Mail schicken darf, musst du deinen Eintrag nochmal bestätigen. 

Sollte innerhalb der nächsten Stunde auch im Spam keine Mail aufgetaucht sein, schreib mir gerne nochmal eine Mail.

×